Freiwillige Feuerwehr Dittelsheim-Hessloch

Die Feuerwehr am Fuße des Kloppberges

29.01.2018 - PKW Vollbrand - Fahrzeug nicht mehr zu retten!

Uhrzeit

19:52 Uhr

Alarmierungsart

Funkmeldeempfänger

Eingesetzte Kräfte



Florian Dittelsheim-Hessloch 44 (MLF)
Florian Dittelsheim-Hessloch 19 (MTF)

Feuerwehr Westhofen
Feuerwehr Frettenheim

Rettungsdienst
Polizei


"PKW Brand L425 zwischen Dittelsheim-Hessloch und Frettenheim" - so lautete die Einsatzmeldung am vergangen Montagabend um 19.52Uhr.Nach ersten Angaben lag die Einsatzstelle kurz hinter dem Ortsausgang Richtung Frettenheim. Dies bestätigte sich kurze Zeit später, der bereits in Vollbrand stehende PKW befand sich auf einem Feldweg ca. 600m abseits der Landstraße. Das erste Fahrzeug begann unmittelbar nach dem Eintreffen unter Atemschutz mit der Brandbekämpfung mittels Schaumrohr. Da sich die Einsatzstelle außerhalb befand und noch unklar war, welche Einheiten mit alarmiert waren, wurde ein weiteres wasserführendes Fahrzeug als auch Schaummittel nachalarmiert.

Der Einsatz wurde mit 33 Einsatzkräften aus Dittelsheim-Hessloch, Westhofen und Frettenheim abgearbeitet und konnte nach gut 2 Stunden beendet werden. Wie der Besitzer schilderte, wahrscheinlich ausgelöst durch einen technischen Defekt, brannte das Fahrzeug völlig aus.

Text: ch/k


                                     


Wir bedanken uns bei der Fotoagentur "Die Knipser" für die Bereitstellung der Fotos.


Quelle: Fotoagentur "Die Knipser"